Tropischer Regenwald (Naturwunder Erde)

Tropischer Regenwald

Brasilianischer Küstenregenwald (Mata Atlantica), Foto Markus Mauthe
Nebelschwaden in der Mata Atlantica, dem brasilianischen Küstenregenwald. Aufgrund der auch beim Menschen besonders beliebten Lage in Küstennähe ist der brasilianische Küstenregenwald besonders von der Entwaldung betroffen, nur noch wenige Prozent der einstigen Fläche dieses Waldes haben die menschliche Aktivität überstanden. Das Bild zeigt eine der bestimmenden Merkmale des tropischen Regenwaldes: der Regen ist zum größten Teil selbstgemacht. Das Wasser ist aus den Blättern der Bäume verdunstet. Nirgendwo sonst auf dem Festland leben so viele Tier-, Pilz- und Pflanzenarten wie im tropischen Regenwald - aber seine Vielfalt droht verloren zu gehen, bevor wir sie auch nur vollständig erkannt haben. © Foto: Markus Mauthe/Greenpeace.

Aktuelle Nachrichten

08.06.2015 - Endspiel

Wie wir das Schicksal der tropischen Regenwälder noch wenden können

Claude Martin, der ehemalige Generaldirektor des WWF und Initiator von Schutzgebietsprogrammen in den beiden weltgrößten Regelwaldgebieten im Amazonas- und Kongobecken, hat den aktuellen Bericht an den Club of Rome verfasst: Endspiel - Wie wir das Schicksal der tropischen Regenwälder noch wenden können. Er stellt die Ursachen für Entwaldung und andere Schädigungen der tropischen Regenwälder dar, die Bedeutung der Regenwälder und stellt dar, was getan werden muss, um die Regenwälder noch zu retten.

Regenwälder "sind das Labor des Lebens, hier wird geschüttelt und gerührt, hier schlummern immer noch die größten Wunder und Geheimnisse." Aber: "Das Versuchslabor Regenwald wird geplündert und gerodet, und das ist gefährlich für die ganze Welt. ... Der Regenwald ist einer der wichtigsten Bestandteile der planetaren Kreisläufe, die Leben, auch das von uns Menschen, überhaupt erst möglich machen. ... Dieses ungewöhnliche "Dschungelbuch" von Claude Martin enthält all das, was man über den Regenwald wissen muss." (aus dem Vorwort von Prof. Harald Lesch).

Claude Martin: Endspiel. Wie wir das Schicksal der tropischen Regenwälder noch wenden können. oekom-Verlag München 2015, 22.95 Euro.

Jürgen Paeger 2015